Datenschutz-Bestimmungen

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 23. Mai 2018 geändert.

Wir bei Erovibes verpflichten uns, Ihre privaten Daten geheim zu halten. Wenn Sie etwas bei uns bestellen, möchten Sie natürlich, dass jemand anderes mit Ihren persönlichen Daten davonläuft.

Wir bitten Sie um Informationen, damit wir Ihnen bestmöglich helfen können. Nachfolgend können Sie nachlesen, welche Daten wir abfragen und wofür wir diese verwenden. Außerdem können Sie sehen, welche Rechte Sie haben, wer Zugriff auf Ihre Daten hat und wie lange wir Ihre Daten speichern.

Was sind die rechtlichen Grundlagen für die Nutzung Ihrer Daten?
Gemäß der neuen Datenschutzgesetzgebung müssen wir angeben, auf welchen Rechtsgrundlagen wir Ihre Daten verwenden. Wir benötigen Informationen von Ihnen aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Erovibes BV, beispielsweise Ihrem Kauf eines Produkts oder Ihrem Anspruch auf eine Garantie. Dies ist der Fall bei:

- Bestellen
- Lieferung
- Zurückkehren

Wir von Erovibes BV nutzen Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen Ihres Kaufs erhalten haben, nach Ihrem Kauf, um Sie über unsere eigenen ähnlichen Produkte zu informieren. Sie können dem widersprechen, indem Sie die untenstehende Checkbox ankreuzen oder die in unserer Mitteilung angebotene Abmeldemöglichkeit nutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

- Rezensionen
- Kontaktieren Sie unseren Kundenservice
- Besuch des Webshops
-Konto
- Persönliche Beratung
- Sozialen Medien

Möglicherweise sind wir auch gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Daten zu verwenden, beispielsweise wenn wir einen Betrugsverdacht haben.

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die
die von Ihnen erforderlichen oder gesondert mitgeteilten Daten, um Sie gem. Art. 6 Abs. 1 lit. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a AVG zur regelmäßigen Zusendung unseres E-Mail-Newsletters auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen hierfür im Newsletter enthaltenen Link möglich. Nach der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.
Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?
Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für unsere Dienstleistungen wirklich erforderlich ist. Dies betrifft diese Parteien: Lieferpartner, Produktsupport, Zahlungspartner, IT-Dienstleister und Parteien, die unsere Bewertungen sammeln. Schließlich muss unser Lieferpartner Ihre Bestellung an die richtige Adresse liefern.

Die Parteien, die von uns Zugriff auf Ihre Daten erhalten, dürfen diese nur dazu verwenden, Ihnen im Namen von Erovibes BV eine Dienstleistung zu erbringen. Es sei denn, sie sind selbst für die Erhebung und den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Einige Cookie-Entwickler haben Zugriff auf die Daten, die Cookies auf unserer Website sammeln. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Erklärung. Wir verkaufen Ihre Daten niemals an Dritte.

Wenn Sie sich für die Zahlung im Nachhinein über Klarna entscheiden, werden Ihre Daten zur Durchführung einer Bonitätsprüfung verwendet

Bpost
Münzzentrum 14B
1000 Brüssel
Belgien

Mollie BV (IDEAL, Visa, Mastercard, PayPal, Banküberweisung)
Keizersgracht 313
1016 EE Amsterdam
Die Niederlande

Wo werden Ihre Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre Daten in verschiedenen Datenbanken. Wir wenden stets strenge Sicherheitsmaßnahmen an. Deshalb werden Ihre Daten stets innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Für den Ausnahmefall, dass Kundendaten in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen werden, stellen wir sicher, dass Ihre Privatsphäre angemessen geschützt bleibt. Dies wurde für eine Reihe von Ländern offiziell festgelegt. Einige amerikanische Parteien haben sich unter dem Privacy Shield registriert, das ausreichenden Schutz bietet. Oder wir arbeiten mit offiziellen Musterverträgen, die speziell zur Gewährleistung Ihrer Privatsphäre erstellt wurden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Wir speichern und nutzen Ihre Daten nicht länger als nötig. Anschließend löschen wir alle uns vorliegenden Daten von Ihnen.

Doch wie funktioniert das in der Praxis? Wir behalten bestimmte Fristen bei, nach deren Ablauf wir Ihre Daten löschen. Hier sind sie:

- Die Steuer- und Zollverwaltung verlangt von uns, dass wir Ihre Rechnungs-, Zahlungs- und Bestelldaten 7 Jahre lang in unserer Verwaltung aufbewahren. Auch die Rechnungen für Ihre Einkäufe müssen Sie ordnungsgemäß aufbewahren, zum Beispiel für den Fall, dass Ihre Garantie abläuft.

Welche Rechte haben Sie?
Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:
In Übereinstimmung mit der Kunst. Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese Auskunft im Einzelnen beschrieben ist;

gemäß Art. Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vorbehaltlich einer weiteren Verarbeitung zu verlangen
- das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information ausüben;
- um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

gemäß Art. Gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
- Sie bestreiten die Richtigkeit der Daten;
- die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen jedoch die Löschung ab;
- wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 21 DSGVO;

gemäß Art. Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
Das Recht auf gem. Art. gemäß Art. 77 DSGVO eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.“

Sie haben Fragen oder Beschwerden?
Bei Fragen oder Beschwerden zu Ihren Daten und dem Schutz Ihrer Privatsphäre wenden Sie sich bitte an uns.
Per E-Mail: info@erovibes.com
Per Post: Brüsselstraat 51, 2018 Antwerpen z. Hd.; Erovibes BV

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie Erovibes mit Ihrer Privatsphäre umgeht, nicht zufrieden sind, können Sie sich an die Datenschutzbehörde wenden.

Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?
Erovibes BV
Brüsseler Straße 51
2018 Antwerpen
Belgien
BE0832083123

Telefon: 03/302 48 77
Mail: info@erovibes.de